„Geocaching-Kurs“ für interessierte Schüler/innen der Klasse 5a

„Geocaching-Kurs“ für interessierte Schüler/innen der Klasse 5a

Am  21.06.2021 trafen sich Schüler/innen der Klasse 5a nachmittags mit ihrem Klassenleiter Hr. Obermaier, um an dem Kurs „Geocaching – eine Einführung in Theorie und Praxis“ teilzunehmen.

Hr. Obermaier startete in Form einer ausführlichen PowerPoint-Präsentation. Danach erarbeiteten sich die Schüler/innen in Form eines Rätsels eine genaue Definition zu diesem Thema.  Denn „Geocaching“ ist eine Outdoor-Schatzsuche in der realen Welt. Akteure dieses Spiels versuchen versteckte Behälter, Geocaches genannt, mithilfe eines Smartphones oder GPS-Gerätes zu finden und anschließend ihre Erfahrung online zu teilen. Weitere Themen waren u.a. „Verhaltensregeln beim Suchen“ als auch „die Längen- und Breitengerade der Erde“.

Zum Abschluss folgte draußen der erste „Cache“. Die Schüler verstanden die Eingabe der exakten Koordinaten am GPS-Gerät und lösten sehr engagiert mithilfe eines „Dechiffrierung-Schlüssels“ ein Rätsel, welches den Schülern beim Finden des Geocaches half.

Nach einer Reflexion verließen die Schüler glücklich und mit großer Inspiration und Motivation das Schulgebäude. Vielleicht hat Würzburg nun den einen oder anderen „Geocacher“ mehr. 😊

(R. Obermaier, 5a)