Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule ist in fünf unterschiedlichen Prüfungsbereichen (6 Fächern) abzulegen. Diese werden unterschiedlich gewichtet.
Einige Prüfungsbereiche sind fest vorgegeben (v), bei anderen Fächern bestehen Wahlmöglichkeiten (w).

Welche Noten muss man haben, um den Quali zu bestehen?

Die Jahresfortgangsnoten in den Prüfungsfächern, also die Noten im Jahreszeugnis der 9. Jahrgangs- stufe, sind ein Teil der Gesamtprüfung. Die Jahresfortgangsnote und die in der Abschlussprüfung erzielte Note werden gleich gewichtet. Somit steht die “Hälfte der Gesamtnote” schon fest, bevor die eigentlichen Prüfungen beginnen.

Bei externen Teilnehmern (z.B. Realschüler oder Gymnasiasten, die den Quali erreichen wollen) zählen nur die Prüfungsnoten.

Ein Rechenbeispiel:

Insgesamt setzt sich die Summe aus 12 Noten zusammen. Da allerdings drei Jahresfortgangsnoten und drei Prüfungsnoten doppelt gewichtet werden, ergibt sich für die Berechnung des Durchschnitts ein Teiler von 18.
Durchschnitt der Gesamtnote in unserem Beispiel: 50 : 18 = 2,7

Der Quali ist bestanden, wenn der errechnete Durchschnitt höchstens 3,05 ergibt. Wenn die Gesamtnote nur knapp über 3,05 liegt, kann er durch eine oder mehrere zusätzliche mündliche Prüfung(en) in den Fächern Mathematik und / oder Deutsch der Quali noch bestanden werden.

Mit dem Quali-Rechner  können Sie ihre Quali-Noten ausrechnen lassen

Was kommt im Quali dran?

Die Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch werden zentral vom Kultusministerium in München gestellt und sind somit in ganz Bayern gleich. Die restlichen Prüfungen werden von der Schule erstellt.
Genaue Informationen über die Prüfungsinhalte in den einzelnen Fächern und die Dauer der Prüfungen können bei Interesse gerne an unserer Schule erfragt werden.
Externe Teilnehmer melden sich für den Quali bitte direkt an unserer Schule an. Über den Termin werden Sie rechtzeitig informiert.
Termine für den Qualifizierenden Mittelschulabschluss im Schuljahr 2019/20
Schriftliche Prüfungen:

a)     Vom Kultusministerium festgesetzt und in ganz Bayern gleich:

Mi, 01.04.2020Leistungstest Muttersprache
Fr, 19.06.2020Muttersprache
Mo, 06.07.2020Quali Englisch
Di, 07.07.2020Quali Deutsch / Deutsch als Zweitsprache
Mi, 08.07.2020Quali Mathematik
Do, 09.07.2020Quali PCB / GSE

b)     Von der Schule festgelegt:
1. Mündliche Prüfungen:

Fr, 22.06.2020Quali Englisch: mündliche Prüfung
Di, 07.07.2020mündliche Prüfung Deutsch als Zweitsprache
Mo, Di, 13./14.07.2020mündliche Nachprüfungen in D/Ma

2. Praktische bzw. schriftliche bzw. mündliche Prüfungen: 
Bitte beachten Sie, dass hier größtenteils lediglich Prüfungszeiträume bzw. Prüfungstage genannt werden. Die Schüler(innen) haben zum Teil unterschiedliche Prüfungszeiten oder sogar unterschiedliche Prüfungstage, zum Beispiel bei den Präsentationen oder dem praktischen Prüfungstag.

Projektprüfung

22.05.2020 – 28.05.2020Quali Soziales
22.05.2020 – 28.05.2020Quali Technik
22.05.2020 – 28.05.2020Quali Wirtschaft

Weitere Prüfungsfächer

17.06.2020Quali Religion (ev.+ kath.) und Ethik
17.06.2020Quali Sport Theorie und Praxis (Mannschaftssport)
18.06.2020Quali Sport Praxis (Individualsport)
19.06.2020Ausweichtermin Sport
17.06.2020Quali Kunst
Inhalte und Dauer Muttersprache:
8:30 – 11:40 Uhr

A. Wortschatzkenntnis und textgebundenes Schreiben; B. Impulsgesteuertes Schreiben und freies Schreiben

Inhalte und Dauer Englisch:
8:30 – 10:10 Uhr

(Listening Comprehension, Use of English, Reading Comprehension, Text Production)

Inhalte und Dauer Deutsch:
8:30 – 11:45 Uhr

(A. Sprachbetrachtung, B. Rechtschreiben, C. Schriftlicher Sprachgebrauch)

Inhalte und Dauer Deutsch als Zweitsprache: 
8:30 – 10:40 Uhr

(A. Lückentext und Spracharbeit , B. Textarbeit)

Inhalte und Dauer Mathematik:
8.30 – 10:20 Uhr

(A. Ohne Hilfsmittel, B. Taschenrechner und Formelsammlung erlaubt)

Physik/Chemie/Biologie (PCB) oder
Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE):
8.30 – 9:30 Uhr

Sollte ein Schüler an einem Prüfungstag erkranken, muss am gleichen Tag ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Je nach versäumtem Prüfungsteil wird ein Nachholtermin entweder von der Schule oder vom Kultusministerium für ganz Bayern festgelegt.

Nachholtermine für das Jahr 2020:

21. September 2020:   Englisch/Muttersprache
22. September 2020:   Deutsch/DaZ
23. September 2020:   Mathematik
24. September 2020:   PCB/GSE

Musterprüfungen für die Projektprüfung zum Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
Besondere Leistungsfeststellung zum Erwerb des Qualifizierenden Abschlusses der Mittelschule